«

»

Aug 17

Gabriel`s Stinkefinger

 

Gabriel`s Stinkefinger

Offensichtlich sorgt der Stinkefinger eines Bundeswirtschaftsministers und SPD Chefs gegenüber rechten Demonstranten nicht mehr für große Aufregung in der Öffentlichkeit. Mit dem Stinkefinger zeige ich dem Anderen, dass ich in Ruhe gelassen werden will und den Anderen verachte, was im strafrechtlichen Sinne ehrverletzend sein kann. Der Video Clip stammt nach Angaben der „Antifa Kampfausbildung e.V.“ auf Facebook von „einer Jugendorganisation der faschistoiden NPD , den die „Antifa Kampfausbildung e.V.“ runtergeladen hat und etwas verändert hat, um auf sich selbst und auf ihre antifaschistische Arbeit aufmerksam zu machen. „Inzwischen wurden unsere Seite namentlich bei fast allen großen Zeitungen erwähnt“ lobt und freut sich die „Antifa Kampfausbildung e.V.“ Die „Antifa Kampfausbildung e.V.“ ist natürlich in realiter kein eingetragener Verein, sondern eine verdeckt agierende linke Splittergruppe der Antifa. Auf der Facebook Seite der JN ist dieses Video tatsächlich zu sehen, mit dem Inhalt, dass eben Sigmar Gabriel bei einer Veranstaltung in Salzgitter als „Volksverräter“ betitelt wurde, worauf Gabriel dieser vermummten Gruppe den Stinkefinger zeigte und sich dann abwendete. Nicht der Stinkefinger sollte für Aufregung sorgen, sondern die Art der Auseinandersetzung zwischen der rechten JN und den linken Antifa Gruppen und die fehlende Bereitschaft von Politikern sich mit Argumenten den politischen Raum, den mittlerweile diese rechts-und linksextremen Gruppen für sich beanspruchen, zurück zu erobern. Der Stinkefinger zeigt ja gerade, dass das Establishment es nicht der Mühe wert findet, sich mit derartigen Vorwürfen aus der rechten Ecke auseinanderzusetzen, was den Eindruck erwecken kann, dass die Auseinandersetzung mit unliebsamen Gegnern den Antifa Gruppen überlassen wird.

JM




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Translate »